Heilpraktiker Ausbildung Kosten
Heilpraktiker Ausbildung

Was darf die Heilpraktiker Ausbildung kosten?

Gudrun| April 3, 2020

Eine Ausbildung zum Heilpraktiker ist nicht so g├╝nstig, wie manch einer vermuten w├╝rde. Da Sie in der Ausbildung jedoch die Grundlagen ihrer sp├Ąteren beruflichen Existenz erlernen, kann man die Kosten als gutes Investment verbuchen. 

Dennoch sollten Sie nicht gleich jedem Institut vertrauen, welches eine Heilpraktikerausbildung anbieten.

Welche Heilpraktikerschule ist die richtige f├╝r mich?

Sie fragen sich welche der zahlreichen Heilpraktiker-Ausbildungsangebote am besten f├╝r Sie geeignet ist? Machen Sie einen kurzen online Test und erhalten Sie eine kostenfreie Empfehlung.

Da es in Deutschland keine Vorschriften daf├╝r gibt, wer eine Heilpraktikerausbildung unter welchen Voraussetzungen anbieten kann, gibt es ziemlich viele schwarze Schafe auf dem Markt.

Diese werden versuchen Ihnen das Geld aus der Tasche zu saugen, daher sollten Sie gerade bei den Kosten der Ausbildung unbedingt darauf achten, ob Sie ihren Preis auch wert ist.

Kosten in Abh├Ąngigkeit zu den Vorkenntnissen

Wie viel eine Ausbildung kosten sollte, h├Ąngt im wesentlichen von zwei Faktoren ab: Ihren Vorkenntnissen und der Art der Ausbildung, f├╝r die Sie sich entscheiden. Besitzen Sie bereits medizinische Vorkenntnisse, ist die Dauer in der Regel k├╝rzer und die Kosten somit geringer.

Und da einige Institutionen neben dem Vollzeitstudium auch noch die M├Âglichkeit zum Fern-, Abend- oder Wochenendstudium anbieten, k├Ânnen sich die Preise auch hier unterscheiden.

An den meisten Heilpraktikerschulen werden Sie zwischen 3.000 und 4.000 ÔéČ f├╝r eine Ausbildung zum Heilpraktiker zahlen.

Zusatzausbildungen zum Psychotherapeuten (HP) sind etwas g├╝nstiger, da diese Vorkenntnisse voraussetzen und nur zur Weiterbildung dienen. 

Liegen die Kosten deutlich ├╝ber 4.000 ÔéČ sollten hellh├Ârig werden und sich mit der Qualit├Ąt der Heilpraktikerschule auseinandersetzen.

Denn unter den schwarzen Schafen gibt es auch ein paar wenige etablierte Einrichtungen, deren ├╝berdurchschnittliche Preise durchaus gerechtfertigt sind. Ein Beispiel hierf├╝r ist die Heilpraktikerschule Paracelsus.

Folgend finden Sie ein paar Richtwerte, die Ihnen dabei helfen sollen einzusch├Ątzen, ob die Kosten f├╝r die Ausbildung an der Heilpraktikerschule Ihrer Wahl im Rahmen liegen.

Ausbildungsformen und Kosten

InstitutAusbildung
SGD DarmstadtHeilpraktiker/-in – Vorbereitung auf die amts├Ąrztliche ├ťberpr├╝fung
Dauer: 20 Monate
Aufwand: 8 bis 10 Stunden pro Woche
Studiengeb├╝hr: ab 130 ÔéČ pro Monat
Hamburger Akademie f├╝r FernstudienHeilpraktiker-/in – Vorbereitung auf die amts├Ąrztliche ├ťberpr├╝fung
Dauer: 20 Monate
Aufwand: 8-10 Stunden pro Woche
Studiengeb├╝hr monatlich: 155 ÔéČ
Studiengeb├╝hr: 3.100 ÔéČ
Fernakademie KlettStudiengeb├╝hr gesamt: 2.535 ÔéČ
Heilpraktiker-/in – Vorbereitung auf die amts├Ąrztliche ├ťberpr├╝fung
Dauer: 20 Monate
Aufwand: 8-10 Stunden pro Woche
Studiengeb├╝hr monatlich: 155 ÔéČ
Studiengeb├╝hr: 3.100 ÔéČ
ILSHeilpraktiker-/in – Vorbereitung auf die amts├Ąrztliche ├ťberpr├╝fung
Dauer: 20 Monate
Aufwand: 8-10 Stunden pro Woche
Studiengeb├╝hr monatlich: 155 ÔéČ
Studiengeb├╝hr: 3.100 ÔéČ
ParacelsusHeilpraktiker-/in – Vollzeitstudium
Dauer: 18 Monate
Aufwand: 16 Stunden pro Woche
Studiengeb├╝hr monatlich: 402 ÔéČ
Studiengeb├╝hr: 7.578 ÔéČ

Heilpraktiker-Vollzeit und Ausbildung Psychotherapie (Qualifiziertes Vollzeitstudium)
Dauer: 24 Monate
Aufwand: 16 Stunden pro Woche
Studiengeb├╝hr monatlich: 549 ÔéČ
Studiengeb├╝hr: 11.539 ÔéČ

Lehrmaterialien kosten zus├Ątzliches Geld


Eine seri├Âse Heilpraktikerschule sollte Ihnen Unterrichtsskripte und Zusammenfassungen zur Verf├╝gung stellen, mit denen Sie den Unterrichtsstoff selbst├Ąndig nacharbeiten k├Ânnen.

Die Zusammenfassungen alleine werden jedoch kaum ausreichen, um Sie auf die Abschlusspr├╝fung vorzubereiten. Daher stellen Ihnen einige Institute zus├Ątzlich Lehrfilme und Fachliteratur in einer internen Bibliothek zu Verf├╝gung.

Zudem empfehlen die meisten Heilpraktikerschulen den Kauf von Lehrb├╝chern, um den im Unterricht behandelten Stoff vertiefen zu k├Ânnen.

Da medizinische Fachb├╝cher nicht gerade g├╝nstig ist, sollten Sie dar├╝ber nachdenken, diese gebraucht zu kaufen. In der Regel k├Ânnen Sie mit Preisen von 50 ÔéČ bis 100 ÔéČ pro Buch rechnen.

Achtung! Pr├╝fungsgeb├╝hr nicht vergessen!

Ein weiterer Kostenpunkt mit dem viele Heilpraktikeranw├Ąrter nicht rechnen, da die Institute diesen gerne auslassen, ist die Pr├╝fungsgeb├╝hr.

Die bundesweit einheitliche Pr├╝fung wird beim Gesundheitsamt abgelegt und Ihnen dort auch in Rechnung gestellt. Die Geb├╝hren f├╝r die Pr├╝fung sind also nicht im Preis f├╝r die Ausbildung mit enthalten. 

Da die Geb├╝hren f├╝r Pr├╝fung von jedem Gesundheitsamt selbst festgelegt wird, ist es schwierig konkrete Aussagen ├╝ber ihre H├Âhe zu machen.

Aus den Erfahrungen von ehemaligen Anw├Ąrtern l├Ąsst sich jedoch feststellen, dass die Geb├╝hren im Schnitt irgendwo zwischen 300 und 600 ÔéČ liegen.

Informieren Sie sich am besten beim Gesundheitsamt in Ihrer Region ├╝ber die H├Âhe der Kosten.

├ťbrigens: Sollten Sie den ersten Teil der Pr├╝fung nicht bestehen, m├╝ssen Sie nicht die vollst├Ąndige Pr├╝fungsgeb├╝hr zahlen, sondern lediglich einen Anteil.

F├Ârderungsm├Âglichkeiten

Heilpraktikerausbildung kosten

Die Gesamtkosten f├╝r eine Heilpraktikerausbildung k├Ânnen auf den ersten Blick gewaltig wirken. Lassen Sie sich davon aber nicht abschrecken und ├╝berlegen Sie sich lieber, ob Sie diese wirklich alleine tragen m├╝ssen. 

Unter bestimmten Voraussetzungen k├Ânnen Sie vielleicht  eine der verschiedenen F├Ârderm├Âglichkeiten beziehen, die entweder einen Teil der Ausbildungskosten ├╝bernehmen oder Ihnen einen Kredit gew├Ąhren.

Im folgenden haben wir Ihnen eine ├ťbersicht ├╝ber die verschiedenen F├Ârderm├Âglichkeit erstellt, damit Sie ├╝berpr├╝fen k├Ânnen, ob Sie den Kriterien f├╝r eine F├Ârderung entsprechen.

Welche Heilpraktikerschule ist die richtige f├╝r mich?

Sie fragen sich welche der zahlreichen Heilpraktiker-Ausbildungsangebote am besten f├╝r Sie geeignet ist? Machen Sie einen kurzen online Test und erhalten Sie eine kostenfreie Empfehlung.

Bildungsgutschein

Sie sind arbeitslos oder von Arbeitslosigkeit bedroht? Und haben zudem bereits eine abgeschlossene Berufsausbildung oder mindestens 3 Jahre Berufspraxis? Dann haben Sie m├Âglicherweise einen Anspruch auf einen Bildungsgutschein.

Beim Bildungsgutschein handelt es sich um eine F├Ârderma├čnahme der Arbeitsagentur. Ein Sachbearbeiter entscheidet nach einem individuellen Beratungsgespr├Ąch, ob Sie den Bildungsgutschein f├╝r die Finanzierung Ihrer Heilpraktikerausbildung in Anspruch nehmen k├Ânnen.

Daher sollten Sie sich vor dem Beratungsgespr├Ąch gute Argumente zurechtlegen, warum der Staat gerade Ihre Ausbildung zum Heilpraktiker bezuschussen sollte.

Gut kommt es immer, wenn Sie einen Businessplan f├╝r Ihr Ihre k├╝nftige T├Ątigkeit vorlegen k├Ânnen. Und Sie sollten Ihren beruflichen Wechsel sehr gut begr├╝nden k├Ânnen.

Begabtenf├Ârderung

Sie sind nicht ├Ąlter als 25 Jahre und haben einen guten Abschluss einer Berufsausbildung im medizinischen oder pflegerischen Bereich? Dann kommen Sie eventuell f├╝r die Begabtenf├Ârderung in Frage.

Die Begabtenf├Ârderung ist ein Stipendienprogramm der Stiftung Begabtenf├Ârderungswerk berufliche Bildung (SBB) und f├Ârdert besonders vielversprechende junge Teilnehmer von Aufstiegsfortbildungen.

In der Regel richtet sich das Programm an Teilnehmer unter 25 Jahre, in Ausnahmef├Ąllen kann die Altersgrenze jedoch auch auf 27 Jahre angehoben werden.

Sollten Sie Ihre Ausbildung bei der Industrie- und Handelskammer abgelegt haben, l├Ąuft die Bewerbung f├╝r das F├Ârderprogramm ├╝ber diese. Sollten Sie einen bundesgesetzlich geregelten Beruf erlernt haben, bewerben Sie sich direkt ├╝ber die SBB.

Bildungskredit

Sie sind ein Baf├Âg-berechtigter Sch├╝ler oder Student in einer fortgeschrittenen Ausbildung (ungleich Erstausbildung)? Dann k├Ânnen Sie einen staatlichen Bildungskredit in H├Âhe von 100 bis 300 ÔéČ monatlich beantragen. 

Daf├╝r muss Ihre Heilpraktikerschule jedoch im Register f├╝r Baf├Âg-f├Ârderungsf├Ąhige Schulen eingetragen sein, was in der Regel nur bei wenigen Einrichtungen der Fall ist.

Informieren Sie sich am besten vor Beginn Ihrer Ausbildung, ob Sie Ihre Heilpraktikerschule der Wahl f├╝r den Bildungskredit qualifiziert.

Weitere Informationen zur Antragsstellung finden Sie beim Bundesverwaltungsamt.

WeGebAU

Sie sind momentan ein gering qualifizierter Mitarbeiter ab 45 Jahren und arbeiten in einem kleinen oder mittelst├Ąndischen Unternehmen?

Dann k├Ânnen Sie bei der Arbeitsagentur eine Kosten├╝bernahme von bis zu 75 % der Heilpraktikerausbildung beantragen.

Die restlichen Kosten tragen entweder Sie selbst, oder ihr Arbeitgeber, wenn sich dieser dazu bereit erkl├Ąrt. 

Sollten die oben genannten Kriterien auf Sie zutreffen, obwohl Sie noch keine 45 Jahre alt sind, kann die Arbeitsagentur gegebenenfalls bis zu 50 % der Weiterbildungsgeb├╝hren ├╝bernehmen.

Informieren Sie sich am besten direkt bei der Bundesagentur f├╝r Arbeit.

Weiterbildungssparen

Sie erhalten eine staatlich gef├Ârderte Sparzulage? Dann k├Ânnen Sie von Ihrem angesparten Geld die Heilpraktikerausbildung finanzieren – selbst dann, wenn die Sperrfrist noch nicht abgelaufen ist. 

Kontaktieren Sie daf├╝r eine der bundesweiten Beratungsstellen, die sie ├╝ber eine geeignete Weiterbildung beraten kann. Die finanziellen Angelegenheiten werden dann mit Ihrem Finanzdienstleister zusammen geregelt. Informieren k├Ânnen Sie sich auch auf bildungspraemie.info.

Welche Heilpraktikerschule ist die richtige f├╝r mich?

Sie fragen sich welche der zahlreichen Heilpraktiker-Ausbildungsangebote am besten f├╝r Sie geeignet ist? Machen Sie einen kurzen online Test und erhalten Sie eine kostenfreie Empfehlung.

Rehabilitationsf├Ârderung

Sie leben mit einer Behinderung oder sind von einer Behinderung bedroht und wollen zur├╝ck auf den Arbeitsmarkt? Dann k├Ânnen Sie einen Antrag auf ÔÇťLeistungen zur Teilhabe am ArbeitslebenÔÇŁ bei der Arbeitsagentur beantragen.

Die Rehabilit├Ątsf├Ârderung hilft Menschen mit Behinderung bei der (Wieder-) Eingliederung in den Arbeitsmarkt. Ob sie f├╝r die F├Ârderung in Frage kommen, muss ein Berater der Arbeitsagentur entscheiden.

Ist dies der Fall, wird die Arbeitsagentur die Kosten f├╝r Ihre Heilpraktikerausbildung ├╝bernehmen.

F├Ârderprogramme der Bundesl├Ąnder 

Nicht nur der Bund und die lokalen Arbeitsagenturen bieten F├Ârderprogramme an – auch einzelne Bundesl├Ąnder bieten Unterst├╝tzung bei Fortbildungsma├čnahmen an. Sieben der sechzehn Bundesl├Ąnder bieten die folgenden F├Ârderprogramme an:

Informieren Sie sich auf den entsprechenden Seiten ├╝ber die Konditionen und Voraussetzungen.

Kann ich die Kosten absetzen?

Ja, Sie k├Ânnen die Kosten f├╝r Ihre Heilpraktikerausbildung von der Steuer absetzen. Einmalig k├Ânnen Sie bis zu 6.000 ÔéČ im Jahr f├╝r die Ausbildung als Sonderkosten absetzen oder diese ├╝ber mehrere Jahre hinweg unter Werbekosten verteilen.

Sollten Sie sich daf├╝r entscheiden, die Kosten f├╝r die Ausbildung unter Sonderkosten zu veranschlagen, m├╝ssen Sie das Finanzamt davon ├╝berzeugen, dass es sich bei Ihrer Heilpraktikerausbildung um eine wirkliche Berufsausbildung handelt.

Einfacher ist es, wenn Sie die Ausbildungskosten als Werbungskosten geltend machen. Denn f├╝r die Werbungskosten gibt es keine Beschr├Ąnkung in der H├Âhe und es wird Sie auch niemand dazu befragen, ob Sie planen mit Ihrer erlernten T├Ątigkeit einen Gewinn zu erzielen.

Fazit zu den Kosten einer Heilpraktiker Ausbildung

Die Ausbildung zum Heilpraktiker ist kein Zuckerschlecken – auch nicht wenn es um die Kosten geht. Wie Sie sehen, gibt es jedoch einige M├Âglichkeiten um sich Zusch├╝sse und steuerliche Vorteile zu sichern.

Wir m├Âchten Ihnen noch einmal ans Herz legen, sich gr├╝ndlich ├╝ber verschiedene Heilpraktikerausbildungen zu informieren.

Da drau├čen gibt es viele schwarze Schafe, die Ihnen eine gute Ausbildung versprechen, aber im Endeffekt nur das Geld aus der Tasche ziehen wollen.

Welche Heilpraktikerschule ist die richtige f├╝r mich?

Sie fragen sich welche der zahlreichen Heilpraktiker-Ausbildungsangebote am besten f├╝r Sie geeignet ist? Machen Sie einen kurzen online Test und erhalten Sie eine kostenfreie Empfehlung.

Heilpraktiker-Ausbildung

Gudrun Schulz

Hat die Initiative homeopathyactiontrust.org gestartet

Frau Schulz hat die Initiative ÔÇ×homeopathyactiontrust.orgÔÇť ins Leben gerufen. Sie, externe ├ärzte und Hom├Âopathen freuen sich auf Ihre Fragen, Anregungen und Kommentare an info[at]homeopathyactiontrust.org